Fachschaft 4 │ FRA-UAS Soziale Arbeit & Gesundheit

Chats der Fachschaft

Die Chats sind ein freiwilliges Angebot der Fachschaft, um den Austausch unter Studierenden in den Studiengängen und Fachbereich zu ermöglichen. Thematisch geht es hier vor allem um hochschul- und studiengangsrelevante Inhalte.

Die Idee dabei ist, dass es klare Regeln gibt. Diese werden von demokratisch gewählte studentische Vertreter*innen beschlossen. Diese können demokratisch angepasst werden und Entscheidungen der Moderation über einen geregelten Prozess angefochten und nachvollzogen werden. So haben Student*innen des Fachbereichs einen Raum zum Austausch über die Hochschule, ihren Studiengang und vieles mehr.

Chats der Fachschaft

BereichLink
Fachbereichs Chat der Fachschaftfolgt in kürze
Chatgruppe für aktive der Fachschaftfolgt in kürze
Jahrgangsgruppen der StudiengängeLink auf Anfrage via: post@fachschaft-4.de
Betreff: Chatlink: Studiengang und Semester
BASA/ BASA:trans Studiengangsgruppefolgt in kürze
Pflege und Gesundheit Studiengangsgruppe (APN, BPM, MPG, Pflege usw.) folgt in kürze

Die Chats sind moderiert. Die Moderation wird von der Fachschaft organisiert. Du kannst dich als Student*in des Fachbereichs 4 jederzeit als Moderator*in bewerben. mailto:post@fachscahft-4.de

Die Chats sind grundsätzlich für die Studierenden entsprechend ihres Studiengangs offen. Solltest du dich nicht an die nachstehenden Regeln halten, kannst du von Moderator*innen ermahnt, verwarnt, gesperrt (Beiträge sind für eine gewisse Zeit (maximal 1 Tag) nicht möglich) oder gebannt werden. Solltest du mit einer Entscheidung der Moderation nicht einverstanden sein, wendest du dich bitte wie folgt an die Fachschaft. (Siehe Regel 6)

E-Mail am post(at)fachschaft-4.de
Betreff: Moderation: Chatgruppe, ungefährer Zeitraum und Thema
Inhalt: Beschreibung des Vorfalls aus deiner Sicht, wie reagiert wurde und wie dies von deiner Vorstellung abweicht.

Regeln

Präambel: Mit dem Beitritt in die Telegram Chatgruppen erklärst du dich mit folgenden einverstanden.

  1. Nur für Studierende: Die Chatgruppen sind nur für Student*innen des jeweiligen Studiengangs oder Fachbereiches gedacht. Ausnahme bilden studentische Vertreter*innen der jeweiligen Gremien.
  2. Netiquette
    1. Alle Teilnehmer*innen sind Menschen: Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, der deine Texte liest. Stell dir diesen Menschen vor, und überlege, ob das, was du zu schreiben hast, auch wirklich für ihn lesenswert ist.
    2. Ihr seid Kommiliton*innen: Verstecke dich nicht hinter der Anonymität, benutze nach Möglichkeit deinen Vornamen / Klarnamen und schreibe nichts, womit du dich nicht auch identifizieren kannst. Oder andersherum: wenn du das Gefühl hast, dich lieber in der Anonymität verbergen zu wollen, solltest du den Kommentar, der dich “in den Fingern juckt” vielleicht sowieso lieber bleiben lassen.
    3. DU: Bedenke, dass sich das “Du” als landläufige Anrede im deutschsprachigen Netz durchgesetzt hat und ärgere dich nicht, wenn du nicht “gesiezt” wirst.
    4. Nimm dir Zeit, bevor du auf Senden drückst: Überlege, bevor du schreibst – und lies das Geschriebene noch einmal, bevor du auf “Senden” drückst. Denn gesagt ist gesagt, und gesendet ist gesendet, zurückholen ist fast unmöglich. Achte auch auf Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck – auch wenn es “nur” digitale Kommunikation ist, denn Fehler können nerven, wenn man beim Lesen “über sie stolpert”.
    5. Null Toleranz bei Beleidigung, Drohung, Mobbing, Herabwürdigung und oder Verachtung von Mensche: Benutze keine Schimpfworte – das Internet ist zwar ein virtueller Raum, aber dennoch das reale Leben, und da soll es bitte höflich, respektvoll und wertschätzend in der zwischenmenschlichen Kommunikation zugehen.
    6. Vermeide Doppeldeutigkeit oder ironische Beiträge: Bedenke, dass geschriebene Worte keine Gestik und Mimik transportieren.
      Also:
      – drücke dich entweder eindeutig aus,
      – oder nutze “Emoticons” wie z.B. einen “Zwinker-Smiley”
    7. Nicht spammen: Die Gruppen haben in dem Regeln mehr als 50 Teilnehmer*innen. Schreibe nur, wenn du einen sinnvollen Beitrag zum Gespräch leisten kannst oder eine wichtige Frage hast.
    8. Nicht doppelt: Vermeide Wiederholungen und überprüfe, ob die Information schon geteilt wurde (via Suche im Chat) bevor du fragst oder antwortest.
    9. Privatsphäre beachten: Du gibst keine privaten Informationen (Nummern usw.) von anderen Personen ohne deren Einwilligung weiter.
    10. Recht am eigenen Bild: Du verschickst keine Bilder ohne die Einwilligung der abgebildeten Personen.
    11. Die Moderation moderiert: Mach die Moderation gerne auf etwas Aufmerksam, aber nur Moderation moderiert und setzt die Regeln durch.
  3. Inhalte die du mit Kommiliton*innen teilen möchtest müssen vorher mit der  Moderation abgespochen werden.
    1. Inhalte sind: Veranstaltungen (Hochschulextern), Links (Hochschulextern), Aufrufe und oder Ähnliches
    2. Die Fachschaft sucht noch nach einer praktikableren Lösung für diese Regel.
  4. Keine Werbung! Nichts Kommerzielles, keine Inserate, Kettenbriefe, andere Chatgruppen und oder Ähnliches.
  5. Moderator*innen werden durch die Fachschaft ernannt.
    1. Fachschaftsrät*innen haben Moderationsrechte inne.
    2. Tutor*innen haben während der ESE und zwei Wochen danach Moderationsrechte in der jeweiligen Jahrgangsgruppe.
    3. Mentor*innen haben in der jeweiligen Jahrgangsgruppen Moderationsrechte solange sie als Mentor*innen an der FRA UAS angestellt sind.
  6. Entscheidungen der Moderation
    1. Entscheidungen werden in einer Organisationsgruppe der Moderation besprochen.
    2. Du kannst gegen Entscheidungen der Moderation Widerspruch einlegen.
      E-Mail am post(at)fachschaft-4.de
      Betreff: Moderation: Chatgruppe, ungefährer Zeitraum und Thema
      Inhalt: Beschreibung des Vorfalls aus deiner Sicht, wie reagiert wurde und wie dies von deiner Vorstellung abweicht.
  7. Die Regeln werden durch die Fachschaft auf der Homepage in der aktuellen und gültigen Fassung veröffentlicht und können jederzeit durch Beschlüsse angepasst oder geändert werden.
    1. Am 15.03.2021 via Umlaufbeschluss der Fachschaft beschlossen.